Riemenbürsten


Riemenbürsten zeichnen sich durch ihren flexiblen Riemenkörper aus. Die Bürstenoberfläche passt sich so den meisten Konturen an. Riemenbürsten werden dort eingesetzt, wo für eine starre Bürste nicht genügend Platz ist.

Sie können mit weichen bis harten Kunst- oder Naturborsten bestückt werden und lassen sich für empfindliche Oberflächen oder als widerstandsfähige Bürste einsetzen. Im Horizontal-, Vertikal- oder Schräglagenbetrieb eignen sich Riemenbürsten zum Transport von Werkstücken oder zum Reinigen von Objekten oder Bändern im Durchlaufverfahren.






Kontakt


Andreas Arnds
Sachbearbeiter Techn. Bürsten

Tel.: 05922 / 77668-15
Fax: 05922 / 77668-22
arnds@bwt-spitzer.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht