Tellerbürsten


Tellerbürsten bestehen aus einem runden, flachen Grundkörper. Häufig verwendeter Werkstoff ist Kunststoff (PE, PVC und PP) sowie Holz (Buche, Schichtholz). Für bestimmte Einsatzzwecke werden auch Stahl und Edel- sowie Leichtmetalle verwendet. Als Besatzarten kommen alle gängigen Besatzmaterialien in Frage.

Das Besatzmaterial wird entweder maschinell gestanzt oder von Hand eingezogen. Befestigungslöcher, Schaft oder Gewinde werden entsprechend der Vorgabe gefertigt. Besatzdichte und Besatzanordnung (Vollbesatz, Felderbesatz) sind abhängig vom Verwendungszweck.




Durchmesser:

  • bis max. 1100 mm

Besatzlänge:

  • bis max. 300 mm
Körpermaterial:

  • PE
  • PVC
  • PP
  • Buche
  • Schichtholz
  • Stahl
  • Edelmetalle
  • Leichtmetalle
Form:

  • Borsten schräg
  • Borsten gerade
  • Körper beidseitig beborstet
  • Vollbesatz
  • Felderbesatz
  • maschinell verankert (gestanzt)
  • von Hand eingezogen (ermöglicht große Besatzlängen)

Material:

  • als Besatzarten kommen alle gängigen Besatzmaterialien in Frage

Anwendungen:

  • Reinigen
  • Polieren
  • Entgraten
  • Schleifen
  • Strukturieren
  • etc.

 

Branchen:

  • Lebensmittelindustrie
  • Automobilindustrie
  • Lederindustrie
  • Glasindustrie
  • Möbelindustrie
  • Metallverarbeitende Industrie
  • und viele weitere Branchen



Kontakt


Andreas Arnds
Sachbearbeiter Techn. Bürsten

Tel.: 05922 / 77668-15
Fax: 05922 / 77668-22
arnds@bwt-spitzer.de


Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht